Äther

Äther · 27. März 2020
Die lebendige Stadt am Tejo birgt an jeder Ecke eine kulinarische Überraschung, ein unerwartetes Relikt ihrer turbulenten Vergangenheit oder ein modernes Kunstwerk.

Äther · 28. Februar 2020
Aromatischer schwarzer Tee, leckere Liköre in unzähligen Geschmacksrichtungen und süße Ananas direkt aus dem Glashaus - auf Sao Miguel wird so einiges produziert und verkostet und Schaubetriebe führen einen durch das damals und heute der Landwirtschaft auf den Azoren.

Äther · 22. Februar 2020
Was gibt es auf Sao Miguel, der größten der Azoreninseln zu sehen? Die lebendige Azorenhauptstadt Ponta Delgada lockt mit Kultur und Festivals. Außerhalb trifft man auf bunte Kraterseen, exotische Parkanlagen und wohlig warme Thermalquellen.

Äther · 25. Januar 2020
Terceiras Inselhauptstadt Angra do Heroismo ist mit ihrem historischen, von der UNESCO zum Welterbe erklärten Stadtkern die zweitgrößte im Archipel und bietet eine wunderbare Mischung aus pastellfarbenem Kleinstadtcharme und touristischem Trubel.

Äther · 16. Januar 2020
Frische Ananas trifft auf hausgemachten Käse und lokal gebrautes Bier. Deftige Eintöpfe und leckere Fischgerichte geben sich auf Terceira die Klinke in die Hand. Eines ist sicher: kulinarisch können die Azoren auf jeden Fall mit dem portugiesischen Festland mithalten.

Äther · 11. Januar 2020
Terceira überzeugt mit leckeren Eintöpfen, wunderschönen Vulkanlandschaften, atemberaubenden Höhlen und der Inselhauptstadt Angra do Heroismo. Herrliche Paläste und bunte Kirchen sind noch heute Zeugen der Renaissance.

Äther · 29. Dezember 2019
1369 km von Europa und 1930 km vom amerikanischen Kontinent entfernt, locken die subtropischen Eilande vor allem Naturliebhaber und Wanderer an. Zweifellos am häufigsten trifft man allerdings auf Kühe. Sie grasen auf leuchtend grünen Wiesen im Hochland der Inseln, weit unter ihnen der glitzernde, blaue Atlantik. Die, nur von Horte

Äther · 11. Dezember 2019
Der letzte Teil meines Schottland-Reiseberichts möchte ich einem Thema widmen, dass mich zugegebenermaßen ziemlich überrascht hat: der schottischen Küche. Soviel sei gleich von Anfang an gesagt: Haggis ist super lecker und in 5 Tagen ist mir kein einziger frittierter Schokoriegel, egal welcher Natur, untergekommen.

Äther · 01. März 2019
Mein Geburtstags Ausflug 2019 führte mich in den Burgenländischen Seewinkel. Bei der Auswahl der Unterkunft stellte ich mir die Frage “Was erwarte ich vom Tourismus in der Steppenlandschaft des Neusiedlersees?” - und da kam mir auch schon die Eingebung: Wein! So landete ich im Weingut und Gästehaus Willi Opitz - der Anfang einer kulinarischen Reise begann!

Äther · 27. Dezember 2018
Limone ist ein absoluter Touristen Hotspot am Gardasee und ein Musterbeispiel für die Mischung aus mediterranem Lebensstil und alpinem Charme. In diesem Beitrag erfährst du, was ich am kleinen Dorf am Westufer besonders schätze - von der spektakulären Anreise, über die Zitrus-Plantagen bis hin zum Panoramablick auf den Monte Baldo.

Mehr anzeigen


patricia.muehlbacher@googlemail.com