Äther · 27. März 2020
Die lebendige Stadt am Tejo birgt an jeder Ecke eine kulinarische Überraschung, ein unerwartetes Relikt ihrer turbulenten Vergangenheit oder ein modernes Kunstwerk.

Feuer · 21. März 2020
Die Ostroute führt uns ins vulkanische Tal von Furnas, wo deftige Eintöpfe in der Erde schmoren und Schlammquellen vor sich hin blubbern. Wir besuchen den Parque Terra Nostra, treffen auf botanische Raritäten und baden im rostroten Heilwasser.

Wasser · 13. März 2020
Heute steht alles im Zeichen des, nicht immer kühlen Nass: Heiße Quellen mitten im, an einen prähistorischen Dschungel erinnernden Wald, versteckte Wasserfälle und ein wunderschöner schwarzer Sandstrand mit schicker Beachbar.

Wasser · 07. März 2020
Der Westen der größten Azoren Insel hat viel zu bieten: Verzauberte Kraterseen in einer grünen Hochebene, Die sagenumwobene Zwillingsseen von Sete Cidades und warme Thermalquellen zwischen schwarzen Lavafelsen.

Äther · 28. Februar 2020
Aromatischer schwarzer Tee, leckere Liköre in unzähligen Geschmacksrichtungen und süße Ananas direkt aus dem Glashaus - auf Sao Miguel wird so einiges produziert und verkostet und Schaubetriebe führen einen durch das damals und heute der Landwirtschaft auf den Azoren.

Äther · 22. Februar 2020
Was gibt es auf Sao Miguel, der größten der Azoreninseln zu sehen? Die lebendige Azorenhauptstadt Ponta Delgada lockt mit Kultur und Festivals. Außerhalb trifft man auf bunte Kraterseen, exotische Parkanlagen und wohlig warme Thermalquellen.

Feuer · 07. Februar 2020
Von schroffen Lavaküsten, über nebelige Hochplateaus mit verwunschenen Wäldern geht's an unserem zweiten Trip ins Inselinnere. Hier können wir hautnah die vulkanische Geschichte Terceiras in all ihren Facetten miterleben.

Luft · 02. Februar 2020
Terceira ist, trotz ihrer geringen Fläche von nur 400 km² unglaublich vielseitig. Grüne Hochebenen und uralte Riesenkrater im Inselinneren und wunderbare Lavapools an der Küste. Hier lassen sich Wander- und Badeurlaub perfekt kombinieren.

Äther · 25. Januar 2020
Terceiras Inselhauptstadt Angra do Heroismo ist mit ihrem historischen, von der UNESCO zum Welterbe erklärten Stadtkern die zweitgrößte im Archipel und bietet eine wunderbare Mischung aus pastellfarbenem Kleinstadtcharme und touristischem Trubel.

Äther · 16. Januar 2020
Frische Ananas trifft auf hausgemachten Käse und lokal gebrautes Bier. Deftige Eintöpfe und leckere Fischgerichte geben sich auf Terceira die Klinke in die Hand. Eines ist sicher: kulinarisch können die Azoren auf jeden Fall mit dem portugiesischen Festland mithalten.

Mehr anzeigen


patricia.muehlbacher@googlemail.com