Artikel mit dem Tag "See"



Äther · 29. Dezember 2019
1369 km von Europa und 1930 km vom amerikanischen Kontinent entfernt, locken die subtropischen Eilande vor allem Naturliebhaber und Wanderer an. Zweifellos am häufigsten trifft man allerdings auf Kühe. Sie grasen auf leuchtend grünen Wiesen im Hochland der Inseln, weit unter ihnen der glitzernde, blaue Atlantik. Die, nur von Horte

Erde · 23. November 2019
Die Strecke des dritten Tages führt uns durch das Glencoe Valley über den Trossachs Nationalpark zurück nach Glasgow. Wir begegnen Nationalhelden und berühmten Schriftstellern, wandern durch unberührte Natur und machen Pause in einem süßen Coffeeshop.

Erde · 11. November 2019
Bronzezeitliche Gräberfelder, mittelalterliche Burgen, leckerer Whisky und geschichtsträchtige Monumente. Ein einziger Tag in Schottland fühlt sich wie eine Zeitreise durch mehrere Jahrtausende an.

Erde · 05. November 2019
Die Highlands - eine sagenumwobene Landschaft im Norden Schottlands, Schauplatz unzähliger Mythen und Legenden. Im ersten Teil des Reiseberichts geht es von der Großstadt über die Highlands an die Westküste.

Erde · 07. Oktober 2019
Der Seedamm zu unserer Rechten, die kleinen Salzlacken des Nationalparks Seewinkel zur Linken und vor uns die ewige Weite der pannonischen Steppe. In der sogenannten Ilmitzer Hölle warten Aussichtswarten, eine artenreiche Vogelwelt, wollige Magalitza Schweine und Przewalski Pferde auf den geneigten Wildbeobachter.

Feuer · 28. September 2019
Die Schilfdächer der Seesauna fügen sich dabei perfekt in die, ganz in Goldtönen gehaltene, spätwinterliche Landschaft ein. Unter uns schlägt der See, wie sollte es bei dem Wind auch anders sein, Wellen wie ein kleines Binnenmeer. Wir sitzen drinnen und schwitzen, während der Saunameister seinen, nach Williamsbirne duftenden Aufguss macht, und genießen die Aussicht durch die große, dem See zugewandte Glasfront. Ein Tag im Paradies - oder besser: ein Tag im Seewinkel.

Äther · 01. März 2019
Mein Geburtstags Ausflug 2019 führte mich in den Burgenländischen Seewinkel. Bei der Auswahl der Unterkunft stellte ich mir die Frage “Was erwarte ich vom Tourismus in der Steppenlandschaft des Neusiedlersees?” - und da kam mir auch schon die Eingebung: Wein! So landete ich im Weingut und Gästehaus Willi Opitz - der Anfang einer kulinarischen Reise begann!

Äther · 27. Dezember 2018
Limone ist ein absoluter Touristen Hotspot am Gardasee und ein Musterbeispiel für die Mischung aus mediterranem Lebensstil und alpinem Charme. In diesem Beitrag erfährst du, was ich am kleinen Dorf am Westufer besonders schätze - von der spektakulären Anreise, über die Zitrus-Plantagen bis hin zum Panoramablick auf den Monte Baldo.

Äther · 09. November 2018
Sicherlich hat ein jeder, wenn er oder sie an den Gardasee denkt, ein anderes Bild vor Augen. Vielleicht sind es die beeindruckenden Stadtmauern von Lazise, wie sie sich abends gegen einen pastellfarbenen Himmel abheben. Vielleicht aber auch ein Segelboot weit draußen auf dem Wasser mit Blick auf den Monte Baldo. Für mich ist es ein besonderer Ort, der es mir, trotz Touristen-Scharen, angetan hat: Sirmione.

Wasser · 01. September 2018
In den Jahren 2009 bis 2012 sind wir wirklich jedes Jahr an den größten italienischen See gefahren. Im August 2018 war es endlich wieder soweit. Hier, zwischen den Alpen und der Po Ebene, trifft Nord auf Süd - eine tolle Mischung die man mal gesehen haben muss.

Mehr anzeigen


patricia.muehlbacher@googlemail.com